Samstag, 7. Dezember 2013

Dreieckschachtel falten


 
Die Vorbereitungen auf Weihnachten bringen es so mit sich, dass Mann/Frau was zum Verpacken braucht. Hier eine kleine Anleitung für eine Schachtel:
 

-          Man nehme zuerst ein rechteckiges Stück festes Papier oder Pappe .(25 cm lang und 9 cm breit eignet sich z.B. für eine kleine Tafel Merci-Schokolade)

 
 

-          Falte die Pappe in der Mitte und sorge mit dem Daumennagel für eine scharfe Kante.


 
 

Klappe das Papier wieder auf.

 

-          Markiere links und rechts die Mitte, zieh mit einer Scherenspitze Linien wie angegeben. Du siehst jetzt einen Rhombus.

 

-          Falte die Ecken nach innen, sorge auch hier mit dem Daumen für eine schare Kante.




-          Loche 4 Löcher wie angegeben in das Papier. Lege dazu das Papier genau an die Locherkante an, dann lochst Du die Löcher in den gleichen Entfernungen vom Rand.

 

Nun kannst Du die Schachtel zusammenfalten und mit einem Bändchen schließen. Fädele hierzu das Bändchen durch die Löcher.

Stecke eine kleine Überraschung hinein und binde die Schachtel mit dem Bändchen zu. Wenn du möchtest, kannst Du noch ein schönes Bild aufkleben.


 
 


Viel Spaß beim Nach-Basteln und noch viel Vorfreude im Advent wünscht Euch                                              
                   jungine :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen